Was ist Coaching und was ist es nicht?

Coaching als Wegbegleitung

 

Die Aufgabe eines Coachs ist es, Menschen in ihrer Entwicklung zu begleiten, ihre Potenziale zu erkennen, ihre Stärken zu stärken und ihre Talente zu fördern.

 

Der Klient (Coachee) bekommt in persönlichen oder beruflichen Fragen und Veränderungsprozessen Klarheit, erkennt neue Möglichkeiten und Perspektiven, gewinnt mehr Selbstvertrauen und erweitert seine Handlungskompetenz.

 

Coaching ist weder Beratung noch Training oder Therapie sondern unterstützt psychisch gesunde Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung. Es geht darum, den Coachee zu befähigen, eigene Lösungen zu (er-)finden und sein selbst formuliertes Ziel mit konkreten Massnahmen eigenverantwortlich zu erreichen. Der Coach führt den Klienten durch den Coaching-Prozess und behält den roten Faden. 

Der Begriff Coach

Kutsche um 1870 (Quelle: Wikipedia)
Herrschaftliche Kutsche um 1870 (Quelle: Wikipedia)

Der Begriff Coach bedeutete ursprünglich Kutsche und geht im englischen Sprachgebrauch auf das Jahr 1556 zurück. Worin besteht die Verbindung zu einem Coach bzw. Coaching? Der Kutscher plant die Reiseroute zum Ziel sorgfältig und ist darauf bedacht, seine Passagiere auf dem kürzesten Weg sicher an ihr Reiseziel zu führen. Er muss den Weg kennen, die äusseren Bedingungen berücksichtigen und die Länge der einzelnen Etappen bis zum Ziel richtig einschätzen. Je nach Verfassung seiner Pferde und Passagiere muss er in der Lage sein, flexibel zu reagieren, die Route und die Reisegeschwindigkeit den Umständen anzupassen. 

 

Ein Coach führt und begleitet den Coachee - wie ein Kutscher seine Fahrgäste - auf dem Weg zu seinem Ziel.

 

Ab 1848 wurden private Tutoren (Betreuer) von Universitätsstudenten umgangssprachlich als Coachs bezeichnet. In den 60-er Jahren erkannte man die zunehmende Wichtigkeit der mentalen Fitness im Sportbereich. Coaching wurde zum unverzichtbaren Instrument in der Förderung von sportlichen Leistungen. In den 70-er Jahren fand das Coaching als Führungskräfte-Entwicklung den Weg in die Chefetagen. Heute suchen sich auch viele Privatpersonen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen und bei Abgrenzungs- und Entscheidungsthemen die Unterstützung eines Coachs.

 

Als Coaching werden heute oft Dienstleistungen bezeichnet, die im Bereich Beratung, Betreuung und Training angesiedelt sind. Noch lange nicht alles, was als Coaching bezeichnet wird, hat mit Coaching im eigentlichen Sinne zu tun.

 

Meine Coaching-Haltung >> 

Coaching-Methodik mit System >>